Die Schwere der Suche

Plakat Design: Masato Takagaki
Plakat Design: Masato Takagaki

 

 

"Die Schwere der Suche"

Gedankenstriche auf Papier

 

Der Griff nach der Wahrheit, der Vollkommenheit des Seins, gleicht dem Eintauchen in eine klare Quelle, welche von einem Ölfilm bedeckt ist. Kein Mensch vermag diese zu erreichen, ohne die ersehnte Perfektion bereits beim Erstreben zu verschmutzen. So ersuchen wir den Sinn in unserem Dasein, um jedwede Vergänglichkeit zu überbrücken, scheitern jedoch an dem Unvermögen, das dem Menschsein so sehr eigen ist, dass höchstens unsere Unvollkommenheit in sich Vollkommen zu sein vermag. Der rollende Stein des Sisyphos wird auch für die edelsten Wünsche und Ziele niemals sein Ziel erreichen. So leben wir in der Suche nach einer Bürde, die unsere Schultern niederdrückt, nie aber auf der Suche nach einem Ziel.*

 

*Christopher Blomel zu den Ausstellungsbildern.

 

 

 

 

 

Ich möchte mich recht herzlich an alle Menschen bedanken, die bei der Eröfffnung der Ausstellung beteiligt waren. Es war mir eine Freude zu sehen, dass in der analogen Welt auch ein Interesse an meinen Arbeiten herrscht. Die Zeichnungen kann man sich noch bis zum 27ten Oktober im Kiosk  anschauen.

 

 

 

An dieser Stelle möchte ich mich besonders an Boris Meißner und Barbara Held bedanken. Sie geben mir die Möglichkeit dort auszustellen.

 

Zusätzlich möchte ich mich recht herzlich an Chistopher für seine Verwörtlichung und an Masato für seine professionelle Grafik-und-Druckarbeit bedanken.

 

Gracias!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0